You are here: News | News 2014

Landesranglistenlauf am 06. Juli 2014

Anfang Juli findet der diesjährige Landesranglistenlauf in Baindt statt. Dabei gehört der Lauf einer Wettkampfserie von insgesamt 8 Läufen an, welche in ganz Baden-Württemberg ausgetragen werden.

Die Wertung der Laufserie ist dabei denkbar simpel: Die Gewinner der jeweiligen Kategorie erhalten 100 Punkte. Die weiteren Platzierten erhalten entsprechend ihres prozentualen zeitlichen Rückstandes Punkte. Landesranglistensieger darf sich am Ende des Jahres der Sportler nennen, welcher in 8 Wettkämpfen die meisten Punkte gesammelt hat.

Drei Läufe sind bisher absolviert und bei den Herren führt vermutlich kein Weg an Immanuel Berger (Gundelfinger TS) vorbei. Bei seinen zwei Starts in Wannweil und Neckar- bischofsheim gewann der Läufer der Deutschen Nationalmanschaft jeweils mit deutlichem Vorsprung und führt die Rangliste somit klar an. Dagegen ist das Feld bei den Damen deutlich ausgeglichener. Bei den drei bisherigen Wettkämpfen gab es gleich drei verschiedene Sieger. Aktuell führende ist Meike Jäger (Gundelfinger TS), vor Maren Kucza (TGV Horn) und Heike Horst (Gundelfinger TS).

Wettkampfzentrum der Veranstaltung wird in diesem Jahr zwischen Schlier und Vogt sein (Neuwaldburg 42, 88289 Waldburg). Das Gelände wurde erst vor wenigen Jahren im Rahmen der Deutschen Meisterschaft neu katiert. Dabei gilt speziell der Mittelteil der Karte, welche den passenden Namen „Heisser Forst“ trägt, als technisch sehr anspruchsvoll und bietet somit einen würdigen Rahmen.

Neben Wettkämpfern aus ganz Baden-Württemberg werden ebenfalls wieder einige Läufer aus der nahegelegenen Schweiz erwartet. „Perfekt wie ein Schweizer Uhrwerk“ wird die Organisation der Baindter Wettkämpfe beschrieben. Daher nehmen die Schweizer Eidgenossen die Gelegenheit immer gerne wahr, außerhalb der eigenen Landesgrenzen einen Wettkampf zu bestreiten.

Alle Laufbegeisterte und Neugierige sind herzlich eingeladen, einmal die Natursportart Orientierungslauf selbst auszuprobieren. Startmöglichkeiten bestehen zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr, die Anmeldung erfolgt vor Ort.