Baindter Orientierungsläufer holen 6 Medaillen

In Schonach im Schwarzwald fanden Ende Juli die diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften über die Langdistanz statt. Mit 3 Siegen und insgesamt 6 Medaillen konnte der SV Baindt zufrieden sein.

Insgesamt 300 Läufer lockte das interessante Gelände im Schwarzwald. Viele Steinfelder und riesige Felsblöcke, sowie großflächige Wiesen zeichneten das Laufgebiet. Zwischen den Felsen hieß es genau auf die Karte zu schauen. Die steilen Anstiege verlangten zudem noch eine gute Kondition. Somit das richtige Gelände für die Baden-Württembergischen Meisterschaften.

In der stark besetzten Männer Hauptklasse zeigte Sascha Dammeier einen tollen Lauf und konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden. Spannend wurde es nur einmal: Zwischen den großen Felsblöcken fand er im Schlussteil der Strecken einen Posten nicht auf Anhieb und verlor einiges an Zeit.