Saisoneröffnung in Freiburg

Am vergangenen Wochenende begann die neue OL-Saison in Gundelfingen und Kippenheim bei Freiburg. Baindt stellt zwei Baden-Württembergische Meister.

Der (nicht vorhandene) Winter war lange und so war die Vorfreude groß auf den ersten Wettkampf des Jahres. Das Wetter spielte dabei gleich mit. So zeigte sich der Frühling von seiner besten Seite. Bei optimalen Laufwetter stand das erste wichtige Highlight auf dem Programm: Die Baden-Württembergischen Meisterschaften über die Mitteldistanz.

Dabei konnte Leonie Hobe und Heinrich Kern die Titel bei den Damen 18 und bei den Herren 60 erlaufen. Die Karte war mit einem Format von A5 erstaunlich klein, aber die Bahnen waren dennoch sehr gut. Die kurze aber steilen Anstiege ließen den Puls dabei öfters in den roten Bereich kommen. So konnte sich Leonie mit einer Minute Vorsprung den 1. Platz sichern. Heinrich Kern gewann dagegen mit über vier Minuten deutlich von Rainer Sickerling.

Und auch die weiteren Baindter durften sich über Medaillen freuen: Lena Nägele, Leander Hobe, Bibi Hohnheiser, Marianne Kern.

Bei den Herren 19 gingen Lothar Halder und Florian Schädler an den Start. Nach langer Verletzungspause wagte sich Lothar Halder wieder an den Start und zeigte, dass er das Handwerk noch nicht verlernt hat. In 36:27 Minuten hatte er nur 30 Sekunden Rückstand auf Emil Kimmig und durfte sich die Silbermedaille umhängen (Karte Lothar Halder: hier). Florian Schädler hätte den 3. Sieg für Baindt einfahren können. So hatte er Bestzeit im Ziel, vergaß er durch eine Unkonzentriertheit aber den letzen Posten zu stempeln - Disqualifikation und keine Punkte für die Landesranglisten Wertung.

Landeranglistenlauf in Kippenheim

Neuer Tag, neues Glück. Die Beine waren noch schwer vom Vortag, da stand am Sonntag der Landesranglistenlauf in den Kippenheimer Weinbergen auf dem Programm. Ein Sieg blieb jedoch allen Baindter verwehrt.

So scheiterten gleich vier Baidnter Läufer knapp an einem Sieg: Lena Nägele, Bernhard Berle, Leonie Hobe und Marianne Kern. Dabei war Lena Nägele der Pechvogel. Nur 5 Sekunden trennten sie am Ende von Ines Maiwald. Bereits am Vortag musste sie sich nur knapp einer Läuferin aus Mönchweiler geschlagen geben.

Der Saisoneinstieg ist somit gut gelungen und für den Nachwuchs geht es nach Ostern gleich weiter mit einem Trainingslager in Uslar.

Ergebnisse BaWü Gundelfingen
Ergebniss LRL Kippenheim

Weitere News
Home