Sie sind hier: News | News 2008 | JLVK 2008

Am Ende fehlten nur 4 Punkte

Ende April fand in Kirkel im Saarland der wichtigste Wettkampf im Jugend- und Juniorenbereich statt. Für den Landesverband Schwaben gingen auch in diesem Jahr wieder einige Baindter Läufer/innen an den Start.

14 Läufer/innen umfasste in diesem Jahr das Team aus Schwaben, darunter die Baindter Lena Nägele, Bernhard Berle, Leander Hobe, Carolin Willburger, Birgitta Hohnheiser, Leonie Hobe und Evelyn Berle. Das wurde von Florian Schädler auch in diesem Jahr wieder klar definiert: In der Gesamtwertung sollte Baden geschlagen werden. Offener Buchenwald, steile Anstiege und Temperaturen von über 20°C erwarteten die Teilnehmer am Samstag beim Einzelrennen. Irgendwie sollte es an diesem Tag aber nicht rund laufen. Zum Teil waren es sehr starke Teilnehmerfelder und gute Platzierungen waren nur schwer zu erringen. Zum anderen wurden zu viele individuelle Fehler begangen, welche ein besseres Ergebnis zunichte machten. Nur einmal gelang der Sprung unter die besten 10: Birgitta Hohnheiser konnte den guten 10. Platz bei den Juniorinnen erreichen.

Bei der Staffelentscheidung am Sonntag sollte sich dies jedoch ändern. Bei weiterhin sommerlichen Temperaturen wurden gute Ergebnisse geliefert. So lief Lena Nägele bei den Damen 14 lange in der Spitzengruppe und erst im Schlussteil musste sie den Kontakt abreisen lassen. Am Ende war es der 9. Platz für die Staffel mit Theresa Trauner (SV Wannweil) und Judith Hirschmiller (TGV Horn). Ebenfalls zeigte Bernhard Berle eine super Leistung. Durch einen tollen Lauf konnte er bei den Herren 14 in der Spitzengruppe auf den zweiten Läufer übergeben. Sehr Lobenswert war die Einstellung vom 2. Läufer Leander Hobe. Krankheitsbedingt sehr geschwächt wollte er dennoch laufen. Mit Bruno Nadelstumpf aus Wannweil erreichten die drei den 9. Platz.

Der Einsatz war an diesem Tag vorbildlich und so konnten noch einmal viele Punkte gesammelt werden. Das Ziel wurde aber nicht mehr ganz erreicht: Am Ende betrugt der Rückstand auf Baden nur noch 4 Punkte. Ärgerlich. In der Gesamtwertung kam das Team Schwaben somit auf den 9. Platz. Die Stimmung innerhalb des Teams war auch in diesem Jahr wieder hervorragend und macht Lust auf mehr.

Ergebnisse Einzel:

Lena Nägele, 17. Platz – D14
Bernhard Berle, 22. Platz – H14
Leander Hobe, 27. Platz – H14
Evelyn Berle, 13. Platz – D18
Leonie Hobe, 18. Platz – D 18
Birgitta Hohnheiser, 10. Platz – D20
Carolin Willburger, 19. Platz – D20

Ergebnisse Staffel:

Lena Nägele, Judith Hirschmiller, Theresa Trauner, 9. Platz – D14
Maren Kucza, Evelyn Berle, Leonie Hobe, 8. Platz – D18
Bernhard Berle, Leander Hobe, Bruno Nadelstumpf, 8. Platz – H14

 

Alle Ergebnisse Einzel
Alle Ergebnisse Staffel
Gesamtwertung

 

Weitere News
Home